Antworten geben-Taten umsetzen

Die ewigen Diskussionen über Personalien („Merkel muss Weg“ von AfD, Seehofer und Söder bei der CSU etc.) nerven die Deutschen und zeigen einen Aufwärtstrend bei der Beliebtheit von A.Merkel. Denn auch wenn man sie kaum in der vordersten Front der Kommunikation sieht, ihre Ergebnisse sind in den letzten 10 Jahren besser als der Anschein. In einer kapitalistischen Gesellschaft hat Deutschland eines der besten Sozialsystem auch wenn diese reorganisiert werden müssen. Sozialsystem völlig neu zu etablieren, bedeutet, dass das Bedingungslose Grundeinkommen national seine Wirkung verfehlen würde. Die These von dem „Eurosatz von der Wiege bis zur Bahre ausgezahlt und Verwaltung von der Europäischen Zentralbank “ ist zwar ein enormer Schritt nach vorne, jedoch die politischen Parteien wissen, dass dies ein richtiger Weg in die notwendige Richtung ist, trauen sich jedoch nicht, Taten darauf folgen zu lassen. Bei den kommenden revolutionären Änderungen – sofern die Politiker nicht vorher grundsätzlich ihre Politik ändern – werden 2 Wege die Zukunft von Europa bestimmen. Der negative Schritt: die Wiederholung von „1919-45“ auf „höhere Niveau“ zeichnet sich nach heutigen Analysen am ehernsten ab. Propaganda und stetige Steigerung von Hass, Hetze und Gewalt genauso wie Kriminalisierung von Natürlichkeit fördern diese Entwicklung heraus. Der „normale Mensch“ will einfache Antworten auf komplizierte Fragen – selbst wenn es schlecht zu kommunizieren ist. Warum ist der Mensch so? Weil der Mensch seine wichtigsten Erfolge und Kriegsgründe „aus dem Bauch“ entschieden hat. Also auch Misserfolge haben in seiner gesellschaftlichen Entwicklung zu positiven Ergebnisse geführt. 2 Weltkriege haben Europa zu einer der wichtigsten Mächte gemacht. China hat durch seine Öffnung zum Kapitalismus seine Industrie so modernisieren lassen, dass es heute die Wirtschaftsmacht Nummer 1 ist. Jedoch die weltweite Vernetzung verlangt immer mehr nach „intelligente Lösungen und Antworten“? Kein Land der Welt kann sich ohne das andere Land unabhängig von der Weltgeschichte entwickeln. Es wird im Bewusstsein immer stärker bekannt, dass es nur EINE ERDE und EINE MENSCHEIT gibt! Genau aus diesen und vielen anderen gesellschaftspolitischen Gründen sind die Politik, Wirtschaft und vor allen die Medien gezwungen, völlig neue positive, menschliche, ökologisch vernünftige Zukunftsmodelle zu entwerfen und diese in die Taten umzusetzen!

Sofern Deutschland, Frankreich, Italien u.a. europäische Eurostaaten es sich trauen, ein gemeinsames verbessertes Sozialsystem aufzubauen und damit auch eine relativ finanzkräftige Bevölkerung etablieren kann, können die Europäer weiter auf dem Weltmarkt ihre positiven Gesellschaftsmodelle präsentieren und realisieren. Eurosatz, Europaarmee, Eurosteuer und Sozialabgaben für Alle (EuroSOCIAL) können ein mutiger Schritt in die Zukunft der Welt sein. Selbst bei Silicon Valley werden Modelle eines „Weltgeldes“ für notwendig erklärt, um die kapitalistische Gesellschaft weiter aufrecht erhalten zu können. D.h. wenn Politik sich nicht dazu  bereit erklären will, dann wollen diese die kapitalistische Gesellschaft in Frage stellen und streben nach einer neuen Gesellschaftsordnung. Eurosatz ist also keine Phantasie sondern ein notwendiger politischer Schritt, um die gesellschaftlichen Zusammenhänge in eine stabile, friedliche, sozial abgefederte kapitalistische Gesellschaft – Naturkapitalismus würde die ökologischen Aspekte ebenfalls mit einbeziehen- zu führen. Deutschland könnte einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung vorgeben, wenn die Führungspersönlichkeiten mutig genug sind, völlig neue positive menschlich sozial gerechte Antworten zu geben.

Veröffentlicht von natrlichkeit

Das Thema Naturkapitalismus, Natürlichkeit, gesellschaftliche Weiterentwicklung beschäftigt mich schon seit 1989. Den Begriff Naturkapitalismus konnte ich ca. 2012 und Eurosatz davor prägen. EuroSocial oder zuerst SocialEuro und Eurosteuer kreierte ich etwas später.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: