Entscheidungen zu fällen ist schwer

Weltweite Änderungen, die durch die Covid19-Pandemie beschleunigt wird, machen auch um Deutschland keinen Bogen. Die derzeitige Regierung hat sich als Ziel gesetzt, weitestgehend „Ruhe bis zur Wahl“ zu vermitteln. Sie geben Unternehmen, Konzernen und anderen relativ Reichen Milliarden von € um diese Seite „zu befrieden“. Den relativ „einfachen Weg“ in der sozialen ökologischen Digitalrevolution – die Einführung von Eurosatz von der Wiege bis zur Bahre, EuroSocial – als Element der Finanzierung von Gesundheitswesen und Pflegesystem – wo ALLE einzahlen müssen zu einem einheitlichen Prozentsatz (ca. 20 %) – und für außereurasische Unternehmen und Finanzkonsortien die Eurosteuer – diesen Weg trauen sich die „alten Politiker“ der „alten Garde“ nicht umzusetzen. Die „neue Garde“ kann durch einen „deutschen Trump“, wie die Medien Friedrich Merz schon heute bezeichnen , ersetzt werden. Das würde bedeuten, dass außereuropäische Finanzkonsortien (u.a. Blackrock) die Regierungsgeschäfte indirekt übernehmen? Diese Fragen können nur Friedrich Merz selbst oder seine ehemaligen Arbeitgeber beantworten?

Deutsche Interessen sind europäische Interessen – diese Fragen können viele europäische Machthaber nicht positiv beantworten, weil sie nicht vertreten möchten, dass früher die Sowjetunion bestimmt hat, wo die Reise hingeht. Das nun Deutschland oder die USA die Linie vorgeben, das wollen einige osteuropäischen Regierungen nicht akzeptieren. Lieber gehen sie den Weg, dass die außereuropäische Finanzkonsortien und Konzerne den Markt bestimmen als das deutsch-französische Vorgaben erfüllt werden. Die Deutschen selbst sehen diese großen gesellschaftlichen Entwicklungen nicht ein. Eine Gefahr – die Wiederholung von 1933-45 auf „höhere Niveau“- werden immer mehr ignoriert. Selbst der teilweise Verbot von rechtsradikalen Organisationen ist in Deutschland zwar schon eine Leistung, jedoch auch die NSDAP wurde kurze Zeit auch mal verboten-oder?

Soziale ökologische Digitalrevolution benötigt jedoch völlig neue zwischenmenschliche Beziehungen und Kommunikation – Freude, Freiheit, Frieden, Fortschritt, Vielfalt der Bioleb erhalten, Förderung von Dileb im Sinne der Menschheit und nicht gegen diese. Positive zwischenmenschliche Kommunikation im Alltagsleben – auch ein „Bitte“ und „Danke“ – können die künftige Gesellschaft noch positiv lenken?

Autor: natrlichkeit

Das Thema Naturkapitalismus, Natürlichkeit, gesellschaftliche Weiterentwicklung beschäftigt mich schon seit 1989. Den Begriff Naturkapitalismus konnte ich ca. 2012 und Eurosatz davor prägen. EuroSocial oder zuerst SocialEuro und Eurosteuer kreierte ich etwas später.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s