Junitage

Es rumort in den Parteien und Organisation genauso wie bei unserer Bevölkerung in Deutschland und darüber hinaus. Immer mehr erkennen, dass mit Doppelmoral, Lüge und Neid einschließlich Hass, Hetze und Kriminalisierung von Meinungsäußerungen sich keine neue positive menschliche Gesellschaftsordnung entwickeln kann.

Den Begriff „Naturkapitalismus“ – da er (so konnte ich vor kurzem feststellen-leider viel zu spät) von Professoren bereits einmal in ihrem Werk genannt wurde – sollte man mit „Naturmarktwirtschaft“ ändern, weil es bei der neuen Form der kapitalistischen Gesellschaftsordnung sonst Unstimmigkeiten geben könnte? Solange keine anderen Einwände kommen, werde ich weiterhin die Begriffe „Naturkapitalismus“, „Naturmarktwirtschaft“ und „Freudelismus“ parallel nutzen. „Freudelismus“ ist die Weiterentwicklung der Naturmarktwirtschaft. Im Freudelismus werden die Menschen durch Dileb weitestgehend entlastet worden sein, von der Produktion, Rohstoffgewinnung und Logistik von Waren und Dienstleistungen. Freude und Innovationen entwickeln wird im Mittelpunkt der gesellschaftlichen zwischenmenschlichen Beziehungen und Kommunikation stehen. Positive zwischenmenschliche Beziehungen und Kommunikation sind das erste Ziel der künftigen Gesellschaftsordnung im kapitalistischen Sinne.

Da es viele Austritte in den etablierten Parteien und Organisationen, wie SPD,CDU, Linke gibt, werden die neuen Richtungen und Themen abgeklärt. Jedoch Grüne und AfD können über Zulauf sich freuen? Die Menschen in Deutschland sind politisch offener geworden – aber die etablierten Parteien können daraus keinen Vorteil ziehen? Woran kann es liegen? Weil „alte Kamellen wiederholen“ die Wahlprogramme der Parteien und die Aussagen der Politiker dominieren, statt neue positive zwischenmenschliche Ideen, Beziehungen und Kommunikation zu entwickeln? Wahlen zeigen den Stand derjenigen, die zur Wahl gegangen sind. Meinungen und Forderungen sind in der Bevölkerung sehr breit gefächert und sollten nicht Kriminalisiert werden. Weitestgehend ALLE Bewohner unseres Planeten „mitnehmen“ statt negieren. Es sind Antworten auf die Fragen der Zeit zu geben und Taten in Politik und Wirtschaft begleiten eine neue positive Neuorientierung im Europa der Zukunft?

Soziale ökologische Digitalrevolution erfordert völlig neue positive menschliche Taten und Antworten! Es gibt nur EINE Erde auf der WIR ALLE leben können!

Veröffentlicht von natrlichkeit

Das Thema Naturkapitalismus, Natürlichkeit, gesellschaftliche Weiterentwicklung beschäftigt mich schon seit 1989. Den Begriff Naturkapitalismus konnte ich ca. 2012 und Eurosatz davor prägen. EuroSocial oder zuerst SocialEuro und Eurosteuer kreierte ich etwas später.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: