Frieden auf der Welt

Es ist so lange nicht möglich, solange positive zwischenmenschliche Kommunikation und Verhaltensweisen Gewalt favorisieren. Der erste Schritt innerhalb von Europa sollte deshalb öffentliche Diskussionen und Neuausrichtung zwischenmenschlicher Beziehungen sein. Frieden, Freiheit und Demokratie werden gesichert, wenn Europa innerhalb der kommenden 10 Jahre Eurosatz von der Wiege bis zur Bahre einführen. EuroSocial zahlen alle ein, damit Gesundheits- und Pflegesystem auf höchste Weise für ALLE zugänglich ist. Derzeit werden außereurasische Interessen in Europa durchgesetzt. Schaffen es die Regierungen von Europa wirklich, europäische Ziele und Wünsche innerhalb Europas und später weltweit zu etablieren? Oder werden Europa künftig nur außereurasische Interessen huldigen? Fragen, die künftige Finanzkonsortien und Regierungen zu beantworten haben. Gesellschaftliche Änderungen, bedingt durch die soziale ökologische Digitalrevolution, erfordern Stärkung der Demokratie und Freiheit des Individuums. Erhalt der Vielfalt der Bioleb sind notwendig, um die Klima- und Umweltfaktoren im Sinne der gesamten Fauna und Flora zu gestalten. Menschen sind aufgefordert über die Zukunft der gesamten Bioleb nachzudenken und positive Antworten und Taten zu finden und umzusetzen. Die Globalisierung der Märkte ist gescheitert durch den Spruch von Donald Trump: „America first!“ – werden wir nun den Weg der Effektivität und weltweiten Handels verlassen? Oder sind wir in der Lage, neue Wege zu finden, um den Naturkapitalismus weltweit zu realisieren? Sofern Kapitalismus als Gesellschaftsordnung erhalten bleiben soll, gibt es nur 2 Wege:

  1. Diktatur bzw Diktatoren regieren die nationalen Staaten
  2. Naturkapitalismus mit Freiheit, Freude, Fortschritt und Demokratie ermöglichen außerterristische Rohstoffgewinnung und -Warenproduktion im Sinne der gesamten Bioleb. Eurosatz und EuroSocial werden für ALLE in Europa werden eingeführt als Pilotprojekt der Eurostaaten. Sofern es sich bewährt hat, werden ab ca. 2050 weltweit Weltsatz von der Wiege bis zur Bahre sowie WorldSocial eingesetzt, um die Regulierung der Märkte im Kapitalismus zu gewährleisten.

Wir können davon ausgehen, dass die Welt sich in den kommenden 100 Jahren enorm verändern werden. Folgende Faktoren sind ausschlaggebend:

  1. Kriege, die weltweit zu Ende geführt werden müssen.
  2. Technologien und Logistik, die künftige Warenproduktion, Rohstoffgewinnung und Forschungsprojekte und deren Ergebnisse in Fortschritt der Bioleb führen.
  3. Quantenmechanik, – computer und -anwendungsweisen, die biolebische Lebensweisen ändern und Biolebische Arbeit ersetzen werden.
  4. „über den Tellerrand“ – Strategien und Methoden entwickeln, die die Bioleb in den Mittelpunkt der Umwelt- und Klimaschutz-Aktivitäten zu stellen.
  5. Demokratie, Freiheit und Wohlergehen aller menschlichen Kreaturen sichern.
  6. Künstliche Intelligenz und spätere Dileb im Sinne der Optimierung der Bioleb entwickeln. Bioleb erhalten vor Dileb! Eine der schwierigsten Aufgaben der heutigen Programmierungen.

Es sind nur 6 wichtige Faktoren, die unsere Menschheit heute bereits im Visier der künftigen gesellschaftlichen Entwicklungen haben sollte. 6 Punkte, die dafür sorgen können, dass Bioleb auch in 100 Jahren noch normal auf diesem Planeten sind.

Juni 2022 – was kommt?

Der Sommer 2022 steht vor der Tür. Bei Twitter werden Aktionen vorbereitet, die Politik und Medien auf die Armut in Deutschland hinweisen. Doch einseitiges hinweisen reicht in der sozialen ökologischen Digitalrevolution nicht? Der Krieg in der Ukraine hat den Kapitalismus in seiner Gefährlichkeit bewiesen? Kapitalismus und Krieg gehören zusammen? Fragen über Fragen, die endlich positive menschliche Antworten erfordern. Menschen haben Objekte erschaffen, die bereits unser Sonnensystem verlassen haben oder wollen noch in diesem Jahrhundert auf Mond und Mars Stationen nutzen. Doch über gesamtmenschliche Zusammenarbeit weltweit will er immer noch nichts wissen? Europa, USA und Russland haben, solange es keine privaten Raumfahrtunternehmen gab, gemeinsame außerterrestrische Erfolge verbuchen können. Doch nun sehen Konzerne in der Zukunft, dass staatliche Raumfahrtunternehmen relativ schnell Profitoptimierung stoppen könnten. Weltmacht darf weltweit nicht mehr Russland sein – auch China wird bereits genannt? Es geht bei jedem Krieg um nationale Interessen? Aber was hat das mit der Verarmung der europäischen Bevölkerung zu tun? Gesellschaftliche Veränderungen haben weltweite Ursachen und das beachten viele Menschen in Europa nicht mehr. Da jedoch die Rüstungsindustrie forciert werden soll, sollte die Bevölkerung JETZT ebenfalls „Eurosatz von der Wiege bis zur Bahre“ zahlen, fordern! Zusammen mit „EuroSocial“ zahlen ALLE ein – zu gleichem Prozentsatz für ALLE, um das Gesundheitswesen und das Pflegesystem für ALLE auf höchstes Niveau finanzieren zu können. Dann können die Preisexplosionen stetig angepasst werden, um im künftigen Naturkapitalismus Armut zu verhindern. Oder wir entwickeln uns, wie es gesellschaftliche Ansichten und Meinungen abzeichnet, zu einer neuen Diktatur-Herrschaft. Sowohl in den USA als auch weltweit, sind Trends sichtbar, wo selbst in so genannten Demokratien, schrittweise durch die Digitalisierung forciert, diktatorische Totalüberwachungssysteme etabliert werden. NUR aus diesem Grunde ist es notwendig, damit Armut nicht per se normal wird, dass es mehr als ein Grundeinkommen geben muss. Eurosatz bedeutet, dass man relativ gut auch ohne bezahlte Tätigkeit auskommen kann. Nur wer diese „bezahlte Tätigkeiten“ ausübt, kann eventuell auch mal Weltraumtourismus genießen? Aber künftig werden immer mehr Quantenmechanik, – computer und -roboter die Tätigkeiten der Menschen ablösen. Es ist keine Fantasie, sondern wir werden kaum Menschen für die Produktion und Rohstoffgewinnung benötigen. Diese Bereiche der „guten Bezahlung“ werden unsere Erde verlassen müssen, damit Umwelt- und Klimawandel im Sinne der Bevölkerung möglich werden. Sofern wir nicht vorher durch Atomkrieg die Welt verseuchen, werden wir in diesem Jahrtausend eine bessere Erde und bessere zwischenmenschliche Beziehungen und Kommunikation erreichen. Wir sehen, wie wichtig es ist, dass man „gesamtgesellschaftliche Entwicklungen betrachtet“, damit man auch begründen kann, warum wir unbedingt den Eurosatz (für Europa anfangs) und später einen Weltsatz benötigen. Wer in die Zukunft schauen kann, weiß, dass Demokratie und Freiheit nicht möglich sind, jedoch relative Freiheit und immer bessere Lebensniveau für ALLE ist möglich?

Quanten Leben Liebe

Im Zeichen von Krieg in Europa sollten wir in der sozialen ökologischen Digitalrevolution in der Lage sein, völlig neue Gedanken, Theorien oder Weisheiten zu diskutieren. Ein Punkt dabei sind die Erkenntnisse, dass viele bisher als „Hirngespinste“ verteufelte Erlebnisse von Menschen, nun eventuell in der Quantentheorie eine Lösung bringen? Das Thema „Liebe“ oder „vorher wissen, was passieren wird“ können erklärt werden? Das Teil ist da, wenn wir es beobachten, jedoch nicht, wenn es nicht da ist? Liebe ist ein Gefühl, welches nicht definiert werden kann. Es ist da oder nicht da? Viele Fragen und Antworten benötigen wir, um die Welt in eine Welt von LIEBE LEBEN und FREUDE FREIHEIT FRIEDEN umzugestalten? Verschränken wir Gefühle oder wie kann man diese Fragen beantworten? Lernen wir Frieden zu verschränken, indem wir Freude Liebe Freiheit zum Allgemeingut der Menschheit erheben?

Lebenszukunft Quarks?

Wie entstehen neue Eigenschaften? Wieso können Quarks denken? Viele Fragen und Theorien entstehen durch biologisches Leben (bioleb). Komplexitätsforschung – Elastizität – wieso sind Körper unterschiedlich an unterschiedlichen Zeiten stabil? Viele neue menschliche Antworten auf der Basis der Wissenschaft und Forschung sollten wir Menschen annehmen. Alle Thesen und Ideen sollten öffentlich diskustiert werden. Gamma-Astronomie sind genauso neue Entwicklungen der Astroteilchenphysik wie Quantenmechanik werden Normalität in der Wissenschaft sein. Lernen wir alle uns zu öffnen, dass der Energieerhaltungssatz trotz neuer Erkenntnisse erhalten bleibt? Neutrinos u.a. (Falschinformationen) können Energie produzieren? Trotzdem können wir in Suchmaschinen finden, dass es gehen kann? Abartiges Zustand der Materie können wir sehen aufgrund der heutigen Technologien und Theorien. Dunkle Materie, Pulsare seit E-Mc² werden verständlicher? Damit die Bioleb in seiner Vielfalt erhalten werden kann, sind wir gezwungen, in den kommenden 100 Jahren, völlig neue Wege der Produktion und Rohstoffgewinnung und -verbrauch zu finden und umzusetzen. Radiobereich der Wellen können neue Ergebnisse auch in der Physik, Astronomie etc. beweisen?

Viele o.g. Anregungen zeigen, dass die heutige Unzufriedenheit der Bevölkerung nicht wegen „unbedeutende Streitthemen“ (u.a. impfen JA/NEIN) vorhanden sind, sondern weil die Bioleb eine neue Stufe der Entwicklung – sprich einen Quantensprung der Erkenntnisse – genommen haben. Die gesellschaftlichen Prozesse zeigen auf die Vorbereitung einer Diktatur „1933-45 auf höhere Niveau“ hin oder wir werden eine bessere Gesellschaftsordnung als die soziale Marktwirtschaft erleben? Naturkapitalismus oder völlig neue Gesellschaftsordnung kann sich in Europa entwickeln. Jedoch Europa kann dies nur schaffen, wenn wir Europa vereinen! Nur gemeinsam kann Europa den kapitalistischen Kampf um die Macht mitbestimmen?

Rohstoffe werden kosten

Aufgrund der sozialen ökologischen Digitalrevolution werden die Menschen nicht mehr in der Lage sein, dass die Rohstoffe kostenfrei von der Erde erworben werden. Ökologische Faktoren genauso wie die sozialen Entwicklungen beeinflussen die kapitalistische Produktionsweise und das System. Sofern die Menschen weiter auf Kapitalismus ihre gesellschaftlichen Verhältnisse beibehalten werden, wird die Rohstoffgewinnung und deren Weiterverarbeitungen völlig neue Voraussetzungen bekommen. Eine Möglichkeit der Übergangszeit von friedlichem Kapitalismus mit Freiheit, Freude und Selbstbestimmtheit der Menschen könnte der Naturkapitalismus werden. China hat den Staatskapitalismus perfektioniert. Das Ziel von der Chinesischen Kommunistischen Partei ist eine perfekte digitale Kontrolle und Lebensweise zwischenmenschlicher Beziehungen und Kommunikation? Es ist eine Frage, die nur die Führungskräfte der KPCH beantworten können. Meine Zeilen – selbst, die veröffentlicht sind oder wird – haben das Ziel, die Fragen der Zukunft beantworten zu können. Ich würde mich über konstruktive Beiträge freuen. Schließlich befinden wir uns in einer gesellschaftlichen Zeit, die bedingt durch gesetzlichen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen neue QUANTENSPRÜNGE erlebbar gemacht werden wird in den kommenden Jahren, die das 22. Jahrhundert völlig anders gestalten, entschieden.

Die Menschen beleuchten ihre Erde nachts, weil sie Energie sinnlos verbrauchen? Menschen gehen von einer Physik aus, die im gesamten Universum gelten. Quantenphysik beweist das Gegenteil? Oder werden die Quantenbiologie und Quantenphilosophie völlig neue Erkenntnisse feststellen, dass unsere Intelligenz erst am Anfang des Wissens ist? Gravitationswellen, Quantenteilchen, Quantenwellen…. welche neue Elemente werden wir künftig noch finden? Intelligentes Leben kann man noch nicht als Intelligenz bezeichnen? Was ist intelligentes Leben? – Mit Algorithmen entwickeln wir zu Künstlicher Intelligenz? Weil wir so unintelligent, werden wir nicht von Außerirdische besucht?

Antwort auf die Anfangsfragen?: Irdische Ökologie erfordert, dass die gesamte Rohstoffgewinnung und – vearbeitung außerterristisch verlagert?

Quantentheorie und Zukunft

Im Zeichen der eigenen Theorien bzw. Phantasie werden völlig neue interessante Erkenntnisse zu Tage kommen. Sowohl die Verschränkung zwischen Quanten können positive Zeichen geben als auch die nicht lösbaren Fragen der Liebe. Jegliche bisher bekannte Wissenschaften können völlig neue Wege und Antworten finden, wenn Quantenwissenschaft sich etablieren wird. Quantenbiologie wird schon populärwissenschaftlich dargestellt. Quantenchemie, Quantenpsychologie, Quantenphilosophie u.a. neue Zweige können die heutige Wissenschaft völlig neu strukturieren und zu neuen Ergebnissen führen. Der Begriff „Liebe“ „Gefühle“ können neu definiert werden oder wie können Bäume sehen, bestimmte Vögel ihre Richtung erkennen, wo sie hinfliegen. Auch wie kann man Phänomene erklären, wenn Menschen ohne Sprache sich verständigen können? Hat auch dies mit Verschränken zu tun? Gefühle, zwischenmenschliche Beziehungen und Kommunikation, Funktionsweisen des gesamten Biolebs, Photosynthese sind Ausdruck der Quantenphysik? Viele Wissenschaftler werden völlig neue Wege und Erkenntnisse veröffentlichen. Die gesellschaftliche Entwicklung bedeutet auch, dass man soziale ökologische Digitalrevolution mit der QUANTENTHEORIE einhergehen. Menschen erleben einen neuen Quantensprung in der Entwicklung, wenn die Wissenschaft ebenfalls neue Quantensprünge in der Erkenntnis realisieren. Springen wir zu neuen Zielen und neues Leben in einer besseren Gesellschaft. Dazu ist die Nutzung der neuen Möglichkeiten der Kommunikation notwendig, um ehrlich die Menschen zusammenzufügen mit der Gewissheit, dass eine bessere Zukunft für alle im Fokus steht. Die Erde als Gesamtprojekt bedeutet – das Überleben der Vielfalt der Bioleb sichern wir heute oder ….?

Freiheit und Demokratie gemeinsam erleben?

Im Zuge der weiteren Entwicklungen der gesellschaftlichen Zusammenhänge werden hier „aus dem Kopf“ Gedanken und Schlussfolgerungen gezogen. Werden diese Gedanken und Thesen Teil unserer Gesellschaft oder werden wir schneller positive Schritte der Menschen gehen? Kleine Gesprächsgruppen grenzen sich aus und alle Seiten sprechen von „Meinungsfreiheit“. Wo beginnt Meinungsfreiheit und wo hört sie auf? Wo sind Kommunikation zwischen Menschen strafbar – wo ist Kommunikation Meinungsfreiheit? Diese Fragen sind besonders durch die enorme Belastung aller demokratischen Kräfte innerhalb Deutschlands und auch in Europa zu beantworten. Freiheit ist auch „Freiheit des Andersdenkenden“ – aber „Andersdenkender“ bedeutet nicht, dass Andersdenkende Propaganda für Tötung von Bioleb öffentlich realisieren darf. Auch die Marktbeherrschung von wenigen Anbietern von Social Medien ist eine Frage der Demokratie. Dürfen „Firmen“ oder „Konzerne“ das „Briefgeheimnis“ der Medien negieren? Dürfen Firmen über „Recht“ oder „Unrecht“ entscheiden? Wozu benötigen wir dann noch „eine Gewaltenteilung“ zwischen Firmen, Personen und Staat? Freiheit und Demokratie – diese beiden Begriffe (Normen des Kapitalismus der deutschsprachigen Länder) – haben in der sozialen ökologischen Digitalrevolution viele Fragen der Zeit zu beantworten. Werden die enormen Fortschritte von Europa rechtzeitig völlig neue positive Wege im Sinne der Bevölkerung finden, um die weltweite Neuaufteilung der Welt in eine menschliche Gesellschaft zu führen? Oder werden die Europäer in der Geschichte der Menschheit nur noch „ein ausführendes Organ“ der „neuen Machthaber“? Da der Mensch am Scheidepunkt seiner Weiterentwicklung sich befindet, können wir erleben, welche verschiedenen Möglichkeiten weltweit genutzt werden, um die enormen Herausforderungen der Zeit bewältigen zu können. Die Industrialisierung der letzten über 200 Jahren haben dem Kapitalismus die Welt „zu Füßen“ gelegt. Die soziale ökologische Digitalrevolution (bedingt durch ökologische und digitale Änderungen – sprich Perfektionierung der Warenproduktion und der Logistik der menschlichen Art) wird völlig neue menschliche Taten und Entwicklungen in der Welt hervorbringen.

„Das Verhältnis des Produktionspreises einer Ware zu ihrem Wert ist ausschließlich bestimmt durch das Verhältnis, worin der variable Teil des Kapitals, womit sie produziert wird, zu seinem konstanten Teil steht, oder durch die organische Zusammensetzung des sie produzierenden Kapitals. Ist die Zusammensetzung des Kapitals in einer Produktionsspähre niedriger als die des gesellschaftlichen Durchschnittskapital, d.h. ist sein variabler, in Arbeitslohn ausgelegter Bestandteil im Verhältnis zu seinen konstanten, in den sachlichen Arbeitsbedingungen Bestandteil, größer als dies beim gesellschaftlichen Durchschnittskapital der Fall ist, so muss der Wert seines Produkts über seinem Produktionspreis stehen. D.h. ein solches Kapital produziert, weil es mehr lebendige Arbeit verwendet, bei gleicher Exploitation der Arbeit mehr Mehrwert, also mehr Profit, als ei gleich großer aliquoter Teil des gesellschaftlichen Durchschnittskapital. Der Wert seines Produkts steht daher über seinem Produktionspreis….Der vom gesellschaftlichen Durchschnittskapital produzierte Mehrwert ist geringer als der einem Kapital …produzierte Mehrwert.(Karl Marx, DAS KAPITAL, Der Gesamtprozess der kapitalistischen Produktion (Band 3), S.595/596 – NIKOL Verlagsgesellschaft GmbH & Co. KG Hamburg, 5. Auflage 2021 – )

Der Ausschnitt aus dem o.g. Werk zeigt, dass die gesamten wirtschaftlichen kapitalistischen Prozesse der menschlichen Gesellschaft wissenschaftliche Grundlagen haben, die bereits im 19. Jahrhundert erkannt wurden. Der Gros der Menschheit jedoch unterschätzt das fehlende Wissen der Gesetze des Kapitalismus zu kennen. Wer die Gesetze des Kapitalismus kennt, versteht auch viele Entscheidungen und Entwicklungen innerhalb Europas und erst recht weltweit. China hat der kapitalistischen Welt bewiesen, wie man trotz „Diktatur des Proletariats“ (oder besser einer Partei, die sich kommunistisch bezeichnet – aber nicht ist, weil Kommunismus hat mit Diktatur gar nichts zu tun – die durch „Führer“-u.a. Varianten existieren) innerhalb relativ kurzer Zeit von „einem armen Staat“ zur Weltmacht sich entwickeln kann. Statt Sozialismus hat China einen Staatskapitalismus aufgebaut, der noch besser als Russland (Russland hatte sich für die westliche Welt geöffnet und wollte sich „der NATO unterordnen“- was Alleinherrschaft der USA zumindest ein wenig geschadet hätte – mit jetzigem Wissen schadet es besonders Europa und damit Deutschland) es schaffen konnte durch sein „Riesenreich“. Da in der Bildung in Europa zu wenig über gesellschaftliche Gesetze und Entwicklungen gelehrt wird, werden viele Entscheidungen „aus dem Bauch heraus“ von der Politik umgesetzt. Wissen ist bei den meisten Spitzenpolitikern in der neuen Bundesregierung nicht mehr gefordert? Diese Frage muss man stellen, nach dem bereits bei den ersten Handlungen und Erklärungen seitens Außenpolitikerin o.a. große Schäden in der internationalen Kooperation zu befürchten sind. Besonders Angela Merkel konnte durch ihr Wissen und Können beweisen, dass Volkswirtschaft, Gesellschaftswissenschaft und Gesetzmäßigkeiten mit intelligenter Diplomatie zu Erfolgen führen. Sofern die Europäische Union noch rechtzeitig „die Kurve bekommt“ gemeinsam international neue Technologien und Logistik zu realisieren, haben wir noch eine Chance den „neuen Kapitalismus des 22. Jahrhundert mitzubestimmen“. Eine große Chance würde darin bestehen, wenn Europa gemeinsam die soziale Marktwirtschaft zu einer sozialeren und besseren Kapitalismus – Variante weiterentwickeln könnten. Aber welcher Politiker hat ernsthaft die Kraft, das Wissen und die Motivation der Massen in Europa eine positive menschliche Sicht zu fokussieren? Als Ergebnis müsste natürlich auch völlig neue Produkte und Dienstleistungen sowie Logistik herauskommen. Naturkapitalismus wäre eine mögliche Variante?

DAS Ende 2021

Viele Gedanken und Ideen haben die Menschen im Jahr 2021 weltweit geändert. Der Hauptgrund ist die Pandemie – Covid19 – wurde sie genannt. Wirkliche Ursachen und Tatsachen werden nicht benannt. Es gibt viele Möglichkeiten, die jedoch erst in vielen Jahren öffentlich diskutiert werden dürfen oder nie. Nur einmal Szenarien „in den Raum stellen“ – wie ein Roman oder eine Anekdote – also reine Spekulationen oder Fantasien? Die gesellschaftliche Entwicklung hat sich in den letzten 30 Jahren anders entwickelt als sich außereuropäische Großmächte und Finanzkonsortien vorstellen konnten. Ein Entwicklungsland, wie China, wurde rasant schnell Wirtschaftsmacht Nr. 1 der Welt. Was konnte man da tun? Da ja weltweit an Krankheiten geforscht werden und biologische Waffen weltweit verboten sind, konnte nur der Natur „nachgeholfen werden“? Wie der damalige Präsident der USA, Donald Trump, anfangs glaubte, dass diese Krankheit aus China der Bevölkerung seines Landes nichts antun könnte. Man geht ja schließlich davon aus, wenn man seine Pharmaindustrie vertraut, werden dann schon „Gegenmittel“ entwickelt worden sein. Spiele jedoch nicht mit den natürlichen Viren und Variationen – es könnte Dich selbst treffen? Donald Trump bekam das Medikament, welches ihm schnell geholfen hat. Jedoch weltweit entwickeln sich immer neue Mutationen, die hoffentlich, wie es sonst in der Natur nach großen Pandemien oder Seuchen meist kommt, dass „aus heute unerklärlichen Gründen“ die Pandemien vorbei sind. Vorbei sind jedoch immer noch nicht die gesellschaftlich notwendigen völlig neuen Taten. Die soziale ökologische Digitalrevolution benötigt völlig neue positive menschliche Antworten und Taten. Die Schere arm/reich wird immer größer. Neue Erkenntnisse und Theorien zeigen auf, dass das gesamte bisherige Denken und Handeln nicht der Realität entspricht. Seit es Quantenmechanik, Künstliche Intelligenz, Verschränkung sowie andere Erkenntnisse gibt, kann man die Fragen stellen: welche bisherigen Annahmen stimmen noch? Es ist Zeit für positive zwischenmenschliche Beziehungen und Kommunikation – es ist die Zeit, die Ausbeutung des Menschen der Erde durch den Menschen zu beenden! DAS Argument, welches viele gerne verwenden: „der Mensch ist und bleibt egoistisch!“- darf nicht mehr die Unmöglichkeit von positive zwischenmenschliche Beziehungen und Kommunikation festigen! Wir ALLE sollten uns überlegen, ob wir durch irgendwelche ABC-Waffen uns selbst vernichten wollen, die Erde für die Menschen unbewohnbar zu machen oder endlich positive zwischenmenschliche Beziehungen aufbauen, die im Interesse der gesamten Bioleb sind? Selbstvernichtung beginnt bereits bei der Ausbeutung von Ressourcen auf der Erde und deren Produktion auf der Erde. Beginnen wir die Weltraumnation zu werden und bauen Rohstoffe nicht mehr auf der Erde ab und produzieren nicht mehr auf der Erde!

Friedrich Merz will CDU-Vorsitz?

Bereits bei der Preisverleihung des Mittelstandspreises 2021 in Berlin konnte man beobachten, dass Friedrich Merz von der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) unterstützt wird, das dritte Mal anzutreten, um Parteivorsitzender der CDU zu werden. Der Optimismus weicht. Jedoch da keine völlig „neue Köpfe“ bei der Kür zum Parteivorsitzenden mutig waren, anzutreten, werden dem Millionär sogar bessere Chancen eingeräumt als bei den vorigen Wahlen. Helge Braun- der einzige Kandidat, der das erste Mal angetreten ist, Parteivorsitz zu übernehmen – hat neben Norbert Röttgen eine geringe Chance? Deutschland sucht neue Wege in allen Parteien und Organisationen. Basisdemokratie werden in Deutschland jedoch keine Zukunft bedeuten? Die Welt des 20er Jahrzehnt beschäftigt sich intensiv mit der Pandemie. Soziale ökologische Digitalrevolution jedoch wird weitestgehend ignoriert. Die große Chance der Menschheit besteht darin, dass im Laufe einer Pandemie die „Entwicklungen, die in den Schubladen der großen Unternehmen“ befinden, endlich „auf den Markt zu bringen“. Bereits bei der Nominierung von Parteivorsitzenden kann man in Deutschland erleben, dass die Menschen nicht mehr wissen, wohin oder wie sollen die künftigen Regierungen Einfluss auf die neuen Entwicklungen geben. Taten statt Reden sind in den 20er Jahren notwendig, um die künftigen ökologischen negativen Einflüsse der menschlichen Spezies umzuwandeln in positive ökologische Korrekturen und Taten. Werden in den deutschsprachigen Länder die Spaltung zwischen Ungeimpfte und Geimpfte aufgelöst, da sowohl Ungeimpft und Fake News durch AngstmacherfürDeutsche geschürt werden. Wenn es so einfach wäre, Menschen zu überzeugen, dass positive zwischenmenschliche Beziehungen und Kommunikation besser ist als Hass, Hetze und Neid mit Gewalt und Missachtung? Wird Friedrich Merz – sofern er Parteivorsitzender der CDU wird – die Partei einigen oder wird er die CDU von einer Volkspartei zu einer Nischenpartei führen? Praktische Fragen und konkrete Antworten sind notwendig, um ab 2022 die neue Zukunft in Europa und der Welt durch gesellschaftliche Änderungen und Taten zu kreieren.