covid19 Lehre für die Zukunft

Eine Pandemie hat weltweit das kapitalistische Wirtschaftssystem in völlig neue Bahnen gelenkt. Besonders interessant ist dabei, dass Bildtelefon und Videokonferenzen, die zwar schon lange möglich sind, jedoch ungern seitens der Bevölkerung genutzt wurden, jetzt eine neue Blüte erfahren haben. Digitale ökologische Revolution brauchte eine Krise, um endlich die Menschen dazu zu bewegen, die neuen Möglichkeiten und positiven zwischenmenschlichen Beziehungen und Kommunikation zu realisieren. Selbst in den Lehreinrichtungen, die bereits zaghaft digitale Grundlagen in ihren Einrichtungen nutzten, konnten nun durch diese Voraussetzungen schnell um switchen und z.B. eine Laager Schule konnte ihren Unterricht digital weiter durchführen. Ab 2021 sollte nun endlich jede Firma und Institution offen mit der digitalen ökologischen Revolution umgehen und ihre persönlichen Befindlichkeiten ablegen. Politik und Wirtschaft sollte in Europa eventuell endlich völlig neue soziale, ökologische und ökonomische Denkmodelle mit digitalen Zukunftsvisionen verbinden. Die große Chance der Zukunft besteht in der Einbeziehung der völlig anderen Lebensweise nach Corona? Naturkapitalismus ist notwendig, denn bereits das 3. Jahr hintereinander scheint es eine Dürre in Europa zu geben – ein Zeichen der globalen Erwärmung bzw. Änderung der Natur auf unserer einen Erde mit unserer einen Menschheit. Europa gemeinsam vereint mit Eurosatz, Eurosteuer und EuroSocial können die Fragen der Zeit bereits heute beantworten: Naturkapitalismus beachtet die Wechselbeziehungen zwischen menschlichen Bedürfnissen und deren Befriedigung und den Auswirkungen auf die natürlichen Änderungen. Die andere Variante der Entwicklung wäre Informationskapitalismus verbunden mit dem Finanzkapitalismus. Diese andere Variante wäre für Freiheit, Wohlstand für Alle, Meinungsfreiheit und Bekleidungsfreiheit genauso negativ belastet wie die Kreativität der menschlichen Gesellschaft mit allen Farben und Vielfalt der Natur und des Menschen . Menschen zeichnen sich durch Vielfalt aus genauso wie die Natur. Finanzkapitalismus a USA mit strikter Überwachung der gesamten Welt festigt Diktaturen und verhindert eine freie demokratische Gesellschaftsform des Kapitalismus.

EuroSOCIAL

Der neue Begriff ist notwendig, damit die Politiker, Journalisten u.a. interessierte Personen wissen, wovon man redet, wenn von Eurosatz, Eurosteuer und EuroSocial geredet wird.

Eurosatz wurde oft weltweit erwähnt als finanzielle Grundlage für ALLE. Jedoch damit das gesamte System in einer kapitalistischen Gesellschaftsordnung funktionen kann, benötigt man Abgaben zur sozialen Absicherung für ALLE. Diese Abgabe bezeichnet D.r.B.Peters als EuroSocial. Eurosocial deckt alle Abgaben neben der Steuern ab, die für Gesundheit und Wohlergehen der Menschen im Euroraum notwendig sind. Also statt separate Abgaben für Krankenkassen, Pflegeversicherung oder Arbeitslosenversicherung etc. werden ALLE Personen in die Eurosocial einzahlen mit einem einheitlichen Prozentsatz, der noch zu berechnen ist. Aus diesen (für Reiche relativ hohen Abgaben – in den Vorstellungen der relativ Armen) Abgaben werden alle notwendigen Zusatzausgaben bestritten, die für das Wohlbefinden der Menschen notwendig sind. Sowohl Pflege, gesundheitliche Behandlungen etc. Es ist die wichtigste 3. Säule des Naturkapitalismus, da Eurosatz, Eurosteuer und Eurosocial gemeinsam realisiert werden sollte. Eurosocial wird von allen Personen gezahlt, die innerhalb des Verwaltungsgebietes von Eurosatz finanzielle Vorteile erhalten. Eurosocial wird von jeder Einnahme gezahlt mit einheitlichem Socialsatz. Beispiel: Dienstleistung im Werte von 1.000,00 € + MWSt. erfolgt. Bei dieser Dienstleistung werden bei angenommene Prozentsatz von 20%- 200,00 € abgeführt per digitale Abbuchung. Mehrwertsteuer wird nicht EuroSocial-pflichtig. Ebenfalls werden Waren im Werte von 5000,00€ netto verkauft. Dann erfolgt die Berechnung VkP – EK = EuroSocial-Preis. Bei Gehalt werden vor Steuer z.B. 3.000,00€ Brutto – da werden (angenommen Eurosatz beträgt 1.650,00€)= 4.650,00 € (20% angenommene Prozentsatz für EuroSocial) sind 930,00€ EuroSocial fällig. Nettoeinnahme vor Steuer wären damit 3.720,00€ monatlich.

Gedanken vor 2015

Alle Menschen haben die Aufgabe neue Gedanken und neue Methoden zu lernen, um ihre eigene Spezies zu retten. Zwischen 2015 und 2050 wird es große gesellschaftliche Umwälzungen geben. Verhindern wir, dass es negative Veränderungen geben wird. Die zwischenmenschliche Liebe wird wieder einen wichtigeren Stellenwert im menschlichen Zusammenleben und Arbeiten finden. Oder aber die Kaltschnäuzigkeit und Betrügereien werden die Menschheit wie 1933 auf höherem Niveau zu einem Krieg unbekanntem Ausmaß bringen. Die gemeinsame erfolgreiche Arbeit ist die neue Strategie der hohen qualitativen Tätigkeit verbunden mit der totalen Kontrolle aller Bereiche des zwischenmenschlichen Lebens. Die neue Geschichte des Beginns des 3. Jahrtausends der Zählung der Menschheitsgeschichte ist am Scheideweg der Zukunft der Menschheit. Die Gedankenlosigkeit oder Politikverdrossenheit ist nur eine Vorstufe einer notwendigen Änderung der gesellschaftlichen Verhältnisse. Die totale Überwachung bietet neue Möglichkeiten der Befreiung der Menschheit von Betrug, Gewalt und Unterdrückung. Damit auch die Kriminalität verringert wird, dient die Entkriminalisierung der Menschen ebenfalls dazu, die Gewaltverherrlichung durch eine Umkehr in Zuwendung, Miteinander und Füreinander leben. „Gemeinsam einsam“ – dieser Trend bringt die Menschen zu weiteren negativen Entwicklungen. „Wir leben mit und füreinander“ bildet eine Grundlage, die menschlichen Bedürfnisse mit den ökologischen und ökonomischen Notwendigkeiten zu verbinden. Damit die Umsetzung sich von den derzeitigen Fragen und Antworten unterscheidet, ist es notwendig einen neuen Begriff zu prägen. Naturkapitalismus ist die neue Wortform, um den Wert des neuen Denkens klar formulieren zu können. Naturkapitalismus bildet ein neues Lebens-, Rechts-, Staats- und Verfassungssystem, das als Aufgabe hat, auf der Grundlage der so weit wie möglichen Offenheit der Menschen unter- und miteinander eine entkriminalisierte Gesellschaft aufzubauen, die Tabus weitgehend abschafft und die Freiheit als höchstes Gut der Menschheit noch einmal neu formuliert. Naturkapitalismus kann auf der Grundlage der heute bereits existierenden IT-Techniken und –systeme schrittweise die neue soziale und freiheitliche, demokratische Ordnung aufbauen. Durch den Naturkapitalismus werden anfangs alle digitalvernetzten Menschen mit- und untereinander sich kontrollieren können, jedoch auf der Grundlage neuer Naturkapitalismus-Gesetzgebung. Gesetze müssen die Menschen so lange festlegen, so lange sie intellektuell nicht in der Lage sind, auch Unstimmigkeiten und Streitigkeiten durch friedliche Mittel zu beheben. Naturkapitalismus bildet die Grundlage für eine Gesellschaft, die sozialer, friedlicher und freier ist als jegliche Gesellschaftsform es je gewesen ist. Naturkapitalismus wird ein neues Internet integrieren aber auch die intelligente Intelligenz wird durch Naturkapitalismus vom Menschen kontrolliert werden können. Naturkapitalismus ist auch ein Schutz vor der künftigen Allmacht der Technik und Elektronik! Naturkapitalismus bietet dem Menschen ein neues und vor allen Dingen lebenswerteres Zeitalter an. Naturkapitalismus bietet den Vorteil, dass jegliche Formen des menschlichen Produktionssystems möglich sind. Ob kapitalistische Republiken, Monarchen oder welche Staaten auch immer. Die Grundlage von Naturkapitalismus ist die schrittweise weltweite totale Überwachung und der Aufbau von neuen Strukturen und Gesetzgebungen. Die totale Überwachung wird hier nur genannt, da Naturkapitalismus als Begriff noch nicht bekannt ist. Naturkapitalismus ist das Gegenstück von totaler Überwachung – die Kontrollmöglichkeit aller Menschen mit- und untereinander zur Sicherung der individuellen Freiheiten und Lebensaufgaben und –Vorstellungen. Naturkapitalismus sichert ein Mindestmaß an Verbote und ein Maximum von Gebote. Die Naturkapitalismus – Verbote beschränken sich auf einen ganz kleinen Teil der zwischenmenschlichen Beziehungen. Die Definition wird auf eine freie Menschheit basieren, die das Recht auf soziale Absicherung auf Nahrung, Wohnung, Kommunikation, Logistik, Medizin mit stetiger Verbesserung der lebenswerten Erhaltung von Gesundheit und Wohlergehen sowie die Betreuung genauso als Grundbestandteil der Menschheit sichert als auch die Freiheit, Befreiung von Hunger und Elend, Zulassung von Lebensfreude und Tätigkeit beinhaltet. Die vorhandenen Rassen- und Ideologiekämpfe werden durch Naturkapitalismus auf Kompromisse und friedliche Koexistenz transferiert. Kein Mensch hat durch Naturkapitalismus das Recht andere Menschen zu demütigen. Die auftretenden Krankheiten in der heutigen modernen Gesellschaft, wie z.B. Mobbing, Depressionen, Größenwahn, werden durch Naturkapitalismus genauso natürlich schrittweise behoben, wie die Gewaltanwendungen unter- und miteinander. Ein Mord entsteht meist aus Missverständnisse, Habgier und/oder Mobbing, Demütigungen etc. – durch Naturkapitalismus werden die Ursachen bereits weitgehend verhindert. Naturkapitalismus verhindert ebenfalls die Betrugsfälle – da alle alles von dem anderen wissen können, wollen oder aber das Wissen sich erarbeiten mit Hilfe des Naturkapitalismus-Systems. Diebstahl – wie soll dies funktionieren? Der potentielle Dieb wird erkennen, dass er sein Diebesgut nicht mehr verwerten kann – wozu also Diebstahl? Datenschutz – als heute besonders betontes Mittel der polizeilichen Ermittlungen – braucht es nicht mehr, da alle Daten offen vorhanden sind. Warum auch ? In dem Moment, wo es Datenschutz gibt, heißt es auch, dass man „etwas verbotenes verbergen muss“. Aber was ist verboten, wenn fast alles erlaubt ist? Die Selektion der Menschen an Hand ihrer Gesundheitskarten bzw. –untersuchungen, seinen sexuellen Neigungen und Ausrichtung (Mann oder Frau) müssen jedoch erst einmal seitens den Unternehmensführungen neu definiert werden und dürfen nicht mehr zur Ausgrenzung o.a. Benachteiligungen führen. Naturkapitalismus erlaubt mehr als es je in einem gesellschaftlichen System möglich war. Die Grundlage ist aber nur vorhanden oder möglich, so lange die Menschheit auch bereit ist, dass Naturkapitalismus auch wirkliche Freiheiten zulässt! Wenn ein Mensch Moslem sein möchte jedoch verbieten will, dass Frauen oder Männer auch unbekleidet oder leicht bekleidet sich in der Gesellschaft bewegen können, dann funktioniert Naturkapitalismus nicht! Umgekehrt muss dann auch ein Christ akzeptieren, dass wenn eine Frau Burka trägt aus eigener Überzeugung, diese dann auch tragen darf! Die Offenheit ist die Grundlage und die Voraussetzung für ein funktionierenden Naturkapitalismus! Es sind in der künftigen freien Gesellschaft viel höhere Toleranzen zu und unter den Menschen mit- und untereinander aufzubauen und eben auch praktisch umzusetzen. Naturkapitalismus trägt und lebt von Toleranz und Freiheit – Naturkapitalismus kann nur mit sehr kleinen gesetzlichen Einschränkungen bestehen bleiben und kann schnell wieder durch Intoleranz innerhalb der Menschheit beseitigt werden. Der Naturkapitalismus ist zurzeit die einzig mir bekannte Möglichkeit, Freiheit für die Menschen real umzusetzen. Europa kann durch neue Gesellschaftsformen mit Hilfe des Naturkapitalismus die wirkliche Freiheit auch von den USA und China erlangen und kann damit die kapitalistische Ordnung mit neuer Ausrichtung wieder festigen.

aus Manuskript „Freiheit – Natur – KAPITALISMUS“ ff

Dieses Werk „Keine Zukunft für Adam“ ist für die Menschheit entscheidend. Meine Abhandlungen sind aus einer Lebensgeschichte entstanden und sind jedoch keine eigene Lebensgeschichte. Die Lebenserwartungen sind eingeschränkt, jedoch die Lebenserfahrungen, die Lebensenttäuschungen und die Lebensfreuden prägen das Bild eines Menschen, der die 50 Jahre überschritten hat. Deutsche und internationale Erfahrungen zeigen mir, dass es überall auf der Welt positive wie negative Erlebnisse gibt. Die Grundlage dieser Darlegung basiert auf Lebenserfahrung und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Dieses Buch fasst alle Gespräche und Informationen zusammen, die ich mit verschiedenen Frauen, Männern und Jugendlichen persönlich oder durch die Internetrecherchen erfahren durfte. Ich lege Wert darauf, dass die eigenen Vorstellungen der Lebensweise nicht so stetig umgesetzt werden konnten und erfolgreich umgesetzt worden, wie es meinen eigenen Ideen entspricht. Viele Faktoren sprechen dafür, dass ich erkannt habe, dass meine persönlichen Vorstellungen auch bei anderen Personen positive Signale erzeugen. Faktum: Habe den Kopf frei und Du erlebst Dich selber intensiver, zufriedener und glücklicher. Das kleinste Element der menschlichen Zivilisation – die Familie – ist erhaltenswert auch in einer freien, offenen digitalisierten Gesellschaft. Den Begriff Familie wird man dann bestimmt neu definieren müssen, jedoch es gibt keinen Grund dafür, dass der Mensch zu einem totalen Einzelgänger verkommt. Denn dann erreicht der Mensch die totale Hölle bzw. wird sich kurz oder lang selber vernichten. Die Entwicklung der weltweiten Isolierung der Menschen ( verstärkt durch die Pandemie 2020) unter- und miteinander wird durch die inneren Triebe der Menschen wieder neue und unbekannte Bahnen erreichen mit dem Sinn zur Familie und dem Trieb des Ziels zum Glück. Glück ist nicht reines materielles Denken und Handeln wie es sich zurzeit in der heutigen Gesellschaft abzeichnet. Glück wird eine menschliche Zufriedenheit erreichen, den sich die Menschheit mit heutigem Denken noch nicht vorstellen kann. Dieses Glücklich Sein wird der Mensch aber nur erreichen, wenn er erkennt, dass seine gesamte positive Entwicklung von seinem Tun und Handeln bestimmt wird. Menschliche Komponenten werden immer stärker durch die Umweltgegebenheiten und –Einflüsse bestimmt. Die komplette Orientierung der Grünen im weltweiten Kampf um Industrialisierung (z.B. nur Windkraftwerke und Biogas und –oel rettet die Natur) der Natur und deren Ressourcen wird ebenso ein falscher Weg sein wie die totale Ablehnung der sozialen, technischen, ökonomischen und ökologischen Errungenschaften der Menschheit. Die Wechselbeziehungen zwischen Neuorientierung der Menschheit auf die Naturressourcen und Nanotechnologie, Biotechnologie, Genforschung etc. müssen stärker in Einklang mit Verhinderung von Hunger und Elend auf der Welt berücksichtigt werden. Neue Ansätze der sich immer wieder neu entstehenden Parteien – so auch der Piratenpartei oder der Alternativen Partei – dass Freiheit, Meinungsfreiheit, Überwachungsstaat und Hochtechnologie genauestens betrachtet werden müssen, um eine neue freie aber auch sozialere Gesellschaftsordnung zu ermöglichen. Freiheit der Menschen bedeutet eben: frei von Hunger, Armut und Elend – dann kommen Kommunikationsfreiheit, Reisefreiheit, Entwicklungsfreiheit etc. dazu. Diese Freiheit darf aber nicht auf Kosten der Natur sondern nur mit der Natur erfolgen. Dazu benötigt eine freie Gesellschaft viele Naturklärer mit unterschiedlichen Aufgaben und Befugnissen. Die Gesellschaft muss sich neu orientieren – die Zeit ist durch die Energiereform reif. Es sind nun neue Vorstellungen und neue Ideen gefragt. Neue Strukturen und Denkweisen werden die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts bestimmen. Auch der weltweite Zulauf von den unterschiedlichen Religionen ist ein Phänomen, welches selbst Spitzenwissenschaftler des 20. Jahrhunderts nicht voraussehen. Die Eurodiskussionen innerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes bei kleinen oder größeren Schwierigkeiten einiger EU-Länder beeinflusst ebenfalls die gesamte Entwicklung der weltweiten Wirtschafts- und Politikrichtungsentscheidungen. Deutschland (mit Frankreich) als das finanziell stärkste Einzahler Land übernimmt, seit dem Großbritannien die EU verlassen hat, immer mehr die Führungsposition innerhalb der europäischen Union. Die USA hat ebenfalls die weltpolitische Lage erkannt – versucht durch seine „Trump-Diktatur“ „America first“ weltweit durchzusetzen – um die Interessen der amerikanischen Administration und deren Firmenkonsortien weltweit durchsetzen zu können. Die deutschen Ideen und Innovationen basieren auf solide Wirtschafts- und Bildungspolitik. Die deutschen Regierungen – egal in welcher Konstellation – müssen nun aber innerhalb der nächsten 100 Jahren in der Lage sein, ein Potential zu aktivieren, welches die deutschen Forschungs- und Innovationsideen optimieren und die daraus resultierenden neuen gesellschaftlichen Herausforderungen zu meistern. Es ist an der Zeit völlig neue und andere Denkmodelle aufzubauen und damit die gesellschaftliche Entwicklung in eine weltweit neue Richtung zu bringen. Deutsche Führungskräfte haben heute nicht mehr nur die Aufgabe, die eigenen deutschen Interessen durchzusetzen, sondern haben die globalen Herausforderungen in Entscheidungen der wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Medienwelt zu integrieren. Kein Land der Welt kann mehr alleine seine Geschicke bestimmen, da die globalen Auswirkungen so über lebenswichtig für die Menschheit sind.

Auszüge aus: DAS Buch – der Naturkapitalismus

  1. Einleitung
D

Das Jahr 2012 war das Jahr, welches die Maya am 21. Dezember 2012 beendeten. Die vorausberechnete Zeit ist zu Ende – sprich eine neue umwälzende Epoche der Menschen beginnt. Begonnen hat die Ankündigung der weltweiten Umwälzungen mit dem Jahr 2011. Die Maya haben somit fast auf den Tag genau, die Zeitrechnungen für die neue Menschheit berechnet. Wir beginnen die Vernichtung der Welt oder erobern die Welt im All. Die NSA und das FBI der USA bestätigen durch die Veröffentlichung eines ehemaligen NSA-Mitarbeiters Anfang Juni 2013 meine These, dass weltweit die Menschen kontrolliert werden. Dass englische Geheimdienste gleich dabei auf genannt werden, verwundert einen nicht. Diese bestätigt eindeutig, dass alle Länder sich gegenseitig überwachen. Deshalb wird es Zeit, dass die Entkriminalisierung umgehend umgesetzt wird. Die totale Überwachung ist nicht mehr zu verhindern. WIR leben in einer total überwachten Welt! Der Mensch erhält einen so großen Gen Schub, der ihm endlich ermöglicht, seine Gewalttätigkeiten zu lassen und dafür eine neue freiheitliche, soziale und vor allen friedlichere Welt aufzubauen. Der Eurosatz bietet dazu neue Möglichkeiten. Warum mit dem Eurosatz neue politische und wirtschaftliche Strukturen für Europa aufgebaut werden und warum ein neuer Begriff notwendig, wird in diesem Buch dargestellt. Ebenfalls muss – sofern der Kapitalismus als Gesellschaftsordnung weiter bestehen soll bzw wird – die Eurosteuer und die EuroSocial eingeführt werden, damit die soziale Absicherung von ALLEN mitgetragen werden.

Der Eurosatz, die Eurosteuer, EuroSocial und die Zukunft von Europa bilden eine Einheit – kommt der Eurosatz so hat Deutschland und Europa mit seinem Euro die Chance ihrer Geschichte – kommt der Eurosatz nicht oder nicht rechtzeitig, so wird das Ende von Europa besiegelt und mittelfristig verliert Europa den Part gesellschafts-politisch entscheidend in der Welt zu bleiben. Der Naturkapitalismus – die neue Form einer sozial gerechten, ökologisch sinnvollen und wirtschaftlich integrierten und effektiven Kapitalismusgesellschaft – erlebt eine Sicherung der Wechselbeziehungen  zwischen den Elementen – Menschlichkeit – Geld – Natur – Menschlichkeit, die es in der Geschichte der Menschheit noch nie seit des Sklavenhaltertums gegeben hat.

Professor Bryan Sykes hat bereits 2003 in seinem Werk „Keine Zukunft für Adam“ festgestellt: „…meine eigene Ansicht kennen Sie nun, dass sexuelle Selektion … mit der Erfindung des Ackerbaus aufgekommene Faktoren Reichtum, Grundbesitz und Eigentum setzte, unsere Welt bis zu Unkenntlichkeit verändert hat(Deutsche Ausgabe: Bryan Sykes: KEINE ZUKUNFT FÜR ADAM Die revolutionären Folgen der Genforschung; Bastei Lübbe Verlag Erste Auflage Januar 2006 Taschenbuchausgabe, S. 330)

Deutsche Geschichte

Seit über 5 Jahren entwickelt sich in Deutschland völlig neue zwischenmenschliche Kommunikation und Verhaltensweisen. Diese Verhaltensweisen werden durch „Unsere Geschichte“ kurz dargestellt. Besonders im 1.Quartal 2020 muss nun dazu kommen: „Angst vor dem eigenen Tod“? Können wir dann im 1.Quartal 2021 endlich zu positiven zwischenmenschlichen Antworten kommen: positive Zukunft für uns Menschen auf dem Planeten Erde? Eine positive Antwort zu Zukunftsfragen sollten endlich auch Politik und Wirtschaft finden, damit die Angstmacher nicht die gesellschaftlichen zwischenmenschlichen Beziehungen und Kommunikation beherrschen und die Künstliche Intelligenz ebenfalls positive Elemente der menschliche Kommunikation finden?

Leben leben – Gesellschaft neue positive zwischenmenschliche Kommunikation geben!

Deutschland steht am Scheideweg der weltweiten Neuaufteilung der Welt. Sowohl die zwischenmenschliche Kommunikation als auch die Verhaltensweisen des Medienstreams zeigen völlig zukunftsfremde Ideen oder Meinungen auf. Die Menschen jedoch streben vom niederem zum Höherem? Warum nehmen die Politik und Wirtschaft diesen Vorteil des menschlichen Lebens nicht auf? Aggressionen und Hetze haben die letzten Jahre die Menschen zu völlig negativen Zukunftsvisionen geführt. Es wird Zeit, dass durch positive zwischenmenschliche Kommunikation und Verhaltensweisen wir ALLE eine freudige, glückliche Gemeinschaft erleben und damit Frieden, Freude und „Rudelbildung im positiven zwischenmenschlichen Umgang“ die Geschichte der nächsten 100 Jahren überzeugen. Wer eine kapitalistische Gesellschaftsordnung behalten will, jedoch nicht den Monopolkapitalismus, der z.B. bei einer Pandemie das nationale Leben beeinflussen kann, sollte sich nach der Idee eines Naturkapitalismus orientieren. Diese Idee von D.r.B.Peters verflechtet die soziale Marktwirtschaft mit der notwendigen ökologischen Komponente, die für die die Menschheit und die Lebewesen auf dieser Erde notwendige ökonomische Entscheidungen bzw. politische Vorgaben akzeptieren, damit die Spezies der irdischen Lebewesen erhalten bleiben können. Schrittweiser Abbau von Rohstoffen von außerirdischen Objekten sollte die Grundlage für den neuen Wachstum der menschlichen Industrie und Entwicklung sein. Die digitale ökologische Revolution mit völlig neuen positiven Antworten zur Klärung der sozialen Frage friedlich umsetzen. Weltraumtechnologien und -industrie bilden die Grundlage für einen stetigen Wachstum ohne weitere Schädigung der irdischen Umwelt und Natur.

Naturkapitalismus – seine Chancen

Damit der Naturkapitalismus seine Chance hat, sollte dieser auch in der Diskussion der breiten Bevölkerung einen Rahmen erhalten. Naturkapitalismus ist die Weiterentwicklung der sozialen Marktwirtschaft nach europäischem Vorbild. Europas Staaten, die den Euro als Währung haben, führen den Eurosatz ein, der an das Lebensniveau der führenden Eurostaaten aufgebaut wird. Nach Preisen in Deutschland ( Ende 2019) sollte der Eurosatz mindestens 1.680,00 € pro Monat betragen, damit eine Verbesserung der Schere zwischen arm/reich begonnen werden kann. Die Eurosteuer als 2. Stabilisierungsmodell wird genauso parallel eingeführt wie die SocialEuro (eine Abgabe für ALLE lebenden Menschen und Maschinen innerhalb von Europa). Von der SocialEuro werden die notwendigen Pflege-, Gesundheitsleistungen und notwendige weitere sozialpolitische Maßnahmen bezahlt. Unnötige Steuern und Abgaben, die regional und territorial schon lange abgeschafft werden sollten, können damit ebenfalls aufgehoben werden. Doppelbesteuerung sollte schrittweise im Interesse des Klein- und Mittelstandes beseitigt werden. Mit der Einführung des Naturkapitalismus werden die zwischenmenschlichen Beziehungen und Kommunikation wieder zu mehr Natürlichkeit, Offenheit und Empathie erweitert. Positives zwischenmenschliches Leben wird wieder zur Normalität und die schrittweise Perfektionierung der Demokratie erlebt neue Höhepunkte. Die aktuelle Corona-Krise weltweit zeigt auf, dass die Menschheit mit einem bedingungslosen Grundeinkommen jede Krise bewältigen könnte. Wenn Europa in der jetzigen Zeit bereits den Eurosatz eingeführt hätte, würden auch diejenigen Länder, die noch nicht den Euro haben wollen, ebenfalls interessiert, sich dem gesamteuropäischen Konzept anzuschließen. Verarmung der Menschen würde durch den Eurosatz gestoppt und die Gesundheitsbranche könnte Milliarden bereitstellen, um die Entwicklung und Produktion eines Impfstoffes gegen den Corona2019-Virus zu forcieren, da durch die EuroSocial (eine neue Verwaltungsbehörde für EU, wo die Gelder für die Erhaltung der Menschheit, wie Gesundheit und Pflege etc., eingenommen und verteilt werden würden).Die heutige Krise zeigt uns, dass es völlig überfällig ist, endlich den Eurosatz einzuführen, damit die künftigen Generationen in einer friedlichen Welt auch ohne Armut und Wohnungslosigkeit leben können. Positive Signale im zwischenmenschlichen Leben bewirken positive Reaktionen, die wiederum eine positive ökonomische Chance beinhalten. Deutschland hat es in der Hand, die neue Gesellschaftsform des Kapitalismus zu kreieren und damit dem Naturkapitalismus in seiner positiven Form der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung entgegen dem Monopolkapitalismus von Trump & Co. eine Chance zu geben. Eine Umwälzung in der digitalen ökologischen Revolution bedeutet eben auch eine völlig neue positive menschliche Antwort auf die soziale Frage der kapitalistischen Gesellschaft. Wer keinen Sozialismus oder Kommunismus will, der sollte endlich intensiv sich für die Umsetzung des Naturkapitalismus einsetzen, damit die Menschheit auch in 100 Jahren noch eine positive Chance hat, als Lebewesen weiter zu existieren. Immer mehr Menschen in Europa erkennen die Chancen, die durch Covid19 auch weltweit möglich geworden sind.

Naturkapitalismus – Zukunft im Kapitalismus

Der Naturkapitalismus ist die positive Weiterentwicklung der kapitalistischen Gesellschaft unter monopolkapitalistischen Gesichtspunkten im Interesse der Breiten Bevölkerungsschichten. Naturkapitalismus vereinigt ökologische Notwendigkeiten mit sozialen und ökonomischen Faktoren als Wechselbeziehungen und Bedingungen, damit die Lebewesen auf der Erde weiter existieren können. Monopole und Demokratie sollten erkannt haben, dass die Existenz der Menschheit (geschweige der Lebewesen auf der Erde insgesamt) mit Staatsmonopolkapitalismus alleine nicht mehr gewährleistet werden kann. Selbst Superreiche (Milliardäre und Millionäre) sind stetig auf der Suche nach positiven Wegen aus den derzeitigen Staatskrisen. Politik alleine ist nicht in der Lage völlig neue positive Zeichen zu setzen, da unterschiedliche Industrie- und Finanzkonsortien die Welt unter sich schon aufgeteilt haben.

Eine neue völlig andere Theorie von D.r.B. Peters sagt aus, dass der Naturkapitalismus eine Möglichkeit wäre, den Kapitalismus zu reformieren ohne Diktatur und weitere Verarmung der Bevölkerung weltweit zu etablieren.

Natürlichkeit und Naturkapitalismus

Naturkapitalismus basiert auf den kapitalistischen Gesellschaftsgesetzmäßigkeiten mit der Einschränkung , dass der Staat gesetzliche Regelungen gefunden hat, dass die Natürlichkeit und die Naturressourcen auf der Erde weitgehend beachtet werden. Natürlichkeit (oder Erhaltung der Schöpfung, wie es die Christen oder Moslems sagen würden) setzt im menschlichen Umfeld und auf der Erde die Natur als oberste Gebot jeglicher gesetzlichen und wirtschaftlichen Regelungen. Sowohl die zwischenmenschlichen Beziehungen als auch die Kommunikation und die Nutzung von Naturelementen werden im Sinne der Erhaltung der Menschheit mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz und Robotersierung der Wirtschaft neu strukturiert. Die Industrieproduktion der menschlichen Ernährung und einige wenige notwendigen „Sofortproduktionselemente“, wie Medikamentenherstellung und alle zur Gesundheitswirtschaft notwendigen Artikel verbleiben anfangs auf der Erde. Der Gros jeglicher Warenproduktion wird umgelagert auf andere Objekte des Weltalls. Die Renaturierung und die Schaffung von Beschäftigungs- und Erholungsparks sind die Grundlage von heimischer menschlicher Tätigkeiten bzw. Nutzung dieser Angebote auf der Erde. Die Energieversorgung wird weitgehend mit neuesten Technologien und Nutzung der Sonnenenergie abgesichert. Gesamte Produktion wird schrittweise außerirdisch ausgelagert und dort erfolgen völlig neue logistische und organisatorische Verfahren, die eine weltweite Zusammenarbeit aller Nationen und Menschen erfordert. Die damit verbundenen gesellschaftlichen Änderungen können durch die schrittweise Einführung des Naturkapitalismus den Menschen motivieren, mit den völlig neuen Chancen der Zukunftstechnologien und – Lebensformen eine selbst bestimmte Form der Lebensweise zu realisieren. Diktaturen hemmen dabei die Innovationen und Entwicklungen der menschlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten in der weltweiten Neustrukturierung der wirtschaftlichen Entwicklungen. Naturkapitalismus ist die Gesellschaftsordnung auf der Grundlage der kapitalistischen Produktion und Kommunikation und der Sicherung der einheimischen Ressourcen als Bewahrens wertes Gut für die Zukunft der Menschheit. Naturkapitalismus ist die Vorstufe für eine friedliche Gesellschaftsordnung, die die Menschheit zu neuen zwischenmenschlichen und außermenschlicher Kommunikation und Tätigkeit führen. Eine natürliche Zusammenlebensform, die die individuellen Bedürfnisse mit den gesamtgesellschaftlichen Befriedigen verbindet. Sofern die Menschheit rechtzeitig völlig neue Wege gehen- sowohl in Europa als auch weltweit- haben wir die Chance die Entwicklung heutzutage einer neuen Diktatur zu verhindern. Diktaturen können unkomplizierter die Menschheit beherrschen. Jedoch Innovationen, Kreativität und positive Fortschritte etc. werden gestoppt oder im Sinne „der Vernichtung von anderen Menschen“ umgesetzt. Naturkapitalismus erkennt die „Schöpfung“ bzw. alle seitens der Natur entwickelten Lebewesen und Vielfalt an. Religionen und Parteien setzen und führen diese große Aufgabe mit positiven Wertevermittlungen um. Verbote und Kriminalisierung der Menschen werden mit Hilfe der KI und der psychologischen Betreuung von „Personen , die die positiven zwischenmenschlichen Verhaltensgrundlagen des Naturkapitalismus nicht umsetzen können oder wollen“ begleitet, damit sie sich im Umfeld frei bewegen können jedoch keinen Schaden an andere Menschen oder Lebewessen machen.

%d Bloggern gefällt das: