Natürlichkeit ist Freiheit

Natur, Natürlich, Natürlichkeit, Zukunft der Bioleb entscheiden wir heute!

Europaansicht

Die regelmäßigen Diskussionen in den Social Medien ergeben ein breites Feld von Anregungen aber auch von kritischen Hinterfragungen. FFF – die Initiatoren in Deutschland kritisieren stetig, jedoch auf Fragen geben sie keine Antworten. Einseitige Kommunikation wird in dieser Welt immer umfangreicher. Auch so ein Blog, wie hier, kann zu einseitiger Sichtweise führen. Genau deshalb ist es das Ziel neue Ideen und Möglichkeiten in unserer Gesellschaftsordnung zu diskutieren, um positive zwischenmenschliche Kommunikation und Beziehungen wieder in Freiheit, Freude und positiver Lebensweise zu realisieren. Zurück zur Natürlichkeit und weg von der Doppelmoral ist Freiheit für jeden Einzelnen. Bioleb kann in seiner Vielfalt nur erhalten bleiben, wenn die Vielfalt in Freiheit erlebt wird. Zoologische Gärten weltweit versuchen die Vielfalt in Gefangenschaft zu präsentieren. Jedoch die Wahrheit ist, dass nur in „Biotope“ (dort wo der Mensch relativ wenig Einfluss nimmt) die Artenvielfalt stetig bestehen bleibt. Demokratie stärken, heißt auch, Widerspruch und „Andersdenkende“ einbinden, um eine weltweite Vielfalt erhalten zu können. Nationale Alleingänge sind interessant, jedoch von relativ geringen positiven Änderungen gekrönt. Regionale Bedingungslose Grundeinkommen (sogar mit territorial geringer Höhe) sollen beweisen, dass BGE keinen Effekt für den Fortschritt der Gesellschaft bringen kann. Auch werden nur „Arbeitslose“ und „Geringverdiener“ als „Testpersonen“ herangezogen. Diese Herangehensweise beweist, dass führende Politiker und Wirtschaftsexperten kein Interesse daran haben, dass die vielen Varianten eines BGE überhaupt in den Focus der Weiterentwicklung stehen. Digitale ökologische Revolution jedoch erfordert ein völlig anderes Herangehen an die Zukunftsfragen der Geschichte. Eurosatz von der Wiege bis zur Bahre, Eurosteuer für außereurasische Konzerne, Unternehmen und Konsortien, und EuroSocial für ALLE (ohne Obergrenze zahlen Empfänger von Eurosatz zu gleichem Prozentsatz) einführen, sind eine gesamtgesellschaftliche Linie, um im Kapitalismus Ökologie und Sozialsystem neu zu strukturieren. Das europäische Projekt sollte im gesamten eurasischen Raum schrittweise Fuss fassen können. Bei den Eurostaaten könnten die Politiker anfangen, da durch den Euro eine Grundlage für gemeinsames Handeln gegeben ist. Solange mit Geld im heutigen Sinne die zwischenmenschliche Verhältnisse geregelt werden, ist dies ein Zwischenschritt zur modernen digitalen ökologischen Gesellschaftsordnung, die die soziale Frage beantworten kann. Eine friedliche Revolution wurde 1989/1990 begonnen – in den Jahren 2021 ff sollten wir die europäische Revolution friedlich vollenden. Digitale ökologische Revolution mit sozialen Frieden und Wohlergehen können im eurasischen Raum (auch weil durch Russland und China die Rohstoffreichsten und Technisch weitesten Staaten ansässig sind) begonnen werden. Für die Politik und Wirtschaft ist völlig neues Denken und Handeln notwendig, um nicht den Anschluss an den notwendigen Änderungen der Rohstoffgewinnung und Produktion der Güter, die für den Fortschritt der Dileb und Bioleb notwendig sind, außer-terrestrisch zu organisieren. In den kommenden 100 Jahren werden wir enorme Umwälzungen in der gesamten Wirtschaft, Ökologie und Politik erleben – verhindern wir jedoch, dass nicht Diktaturen die Geschicke der Bevölkerung wieder übernehmen. Diktaturen bedeuten Krieg und Elend für den Gros der Menschen und genauso für die Vielfalt der Bioleb. Natürlichkeit, positive zwischenmenschliche Kommunikation und Beziehungen können einen sehr großen Beitrag zur Umkehr von Egoismus, Hass, Neid und Gewaltexesse, die heute wieder zunehmen, zu Freiheit, Freude, Frieden und Fortschritt werden. Nutzen wir die Chance und geben FFF und der Zukunft der Bioleb eine positive Entwicklung.

Autor: natrlichkeit

Das Thema Naturkapitalismus, Natürlichkeit, gesellschaftliche Weiterentwicklung beschäftigt mich schon seit 1989. Den Begriff Naturkapitalismus konnte ich ca. 2012 und Eurosatz davor prägen. EuroSocial oder zuerst SocialEuro und Eurosteuer kreierte ich etwas später.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s